Fit & Aktiv ins neue Jahr

Unter dem Motto „Fit & Aktiv“ starteten die Projekte der IGS mit einer Reihe von Aktivitäten ins neue Jahr. Stand Up, die Nachbarschaftswerkstatt und die Projekte Chance und Perspektive unternahmen im März einen gemeinsamen Sporttag im XXL in Dresden. Dabei standen Volleyball, Badminton, Squash, Bouldern, Tischtennis und Fahrradergometer auf dem Programm und sorgten dafür, dass sich die Frühjahrsmüdigkeit erst gar nicht breitmachen konnte.

Ebenfalls im März besuchten die Projekte der IGS die Messe „Vital und Aktiv“, wo es weitere Sportarten zu entdecken und auszuprobieren gab. Nicht ganz alltäglich waren dabei zum Beispiel Rhönrad, Unihockey und Orientierungsfahren mit dem Mountainbike. Highlight auf der Messe war eine 6 mal 14 Meter große Surfanlage, auf der Mutige ihr Geschick ausprobieren konnten. Für das leibliche Wohl gab es jede Menge Angebote und auch die Versorgung mit geistiger Nahrung kam nicht zu kurz. So informierte zum Beispiel die Polizei Dresden in Fachvorträgen zum Thema Mobbing und Cyber Mobbing oder auch Gewalt und Zivilcourage.

Schon im Januar haben zahlreiche Teilnehmer der IGS-Projekte die Messe „Karriere Start“ besucht und sich zum Thema Ausbildung, Berufswahl und Bewerbung schlau gemacht.

Für unsere Betreuer, die jugendlichen und erwachsenen Teilnehmer war besonders die Sportwoche eine gelungene Abwechslung zur täglichen Arbeit in den sozialen Projekten, so dass die gemeinnützigen Projekte der IGS auf jeden Fall „Fit & Aktiv“ ins Frühjahr starteten.